Auf dem SoWePa-Blog habe ich endlich den FifF-Vortrag und -Workshop ein wenig aufgearbeitet. Die Ergebnisse des Workshops werden wohl in einem Artikel für die FifF-Kommunikation Raum finden.

Social Web Pathologies

Der Beitrag liegt schon lange in der Entwurfsschublade, nun endlich habe ich mir zum Jahreswechsel etwas Zeit genommen, um ihn fortzusetzen. Einen Abschluss wird er in der FifF-Kommunikation 1/2013 finden, für den ich einen Artikel über den Workshop schreiben werde.

Vom 09.–11.11.2012 lief die FIfF-Jahrestagung, einen Storify-Rückblick habe ich bereits gepostet. In diesem Post möchte ich aber noch einmal speziell auf meinen Vortrag und den Workshop am Nachmittag eingehen. Zu beiden wurden wir von Prof. Winzerling nach unserem Beitrag bei der Mensch und Computer eingeladen.

Workshop Header

Nachdem Christian Elternzeit-bedingt für die Vorbereitungen nicht zur Verfügung stand, der klassische Workshop-Aufruf floppte und anfänglich akquirierte Mitstreiter daraufhin absprangen, stand ich allein vor der Aufgabe, die 2mal 1,5h des Workshops zu füllen. Ich will nicht behaupten, dass mich Prof. Winzerling “bequatscht” hätte, damit ich nicht auch noch hinschmeiße, aber er war es schon, der am Ball blieb und mir immer wieder sagte, dass unser…

View original post 761 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s